DOWNLOAD
RoboForm
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten RoboForm Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
13,8 MB
Aktualisiert:
06.02.2014

RoboForm Testbericht

RoboForm verwaltet Ihre Passwörter in einem verschlüsselten Datentresor und loggt Sie automatisch auf Webseiten ein.

Funktionen

  • Speichert Passwörter und Formulare verschlüsselt in einer Datei
  • Import von Lastpass, Keepass, Xmarks oder aus den installierten Browsern
  • Plug-In für IE, Firefox, Opera und Chrome sowie Software für Linux und Mac OS
  • Mobiler Zugang über Android, iOS, Windows Mobile, BlackBerry, Palm, Symbian...
  • Batsch-Anmeldung zum gleichzeitigen Login auf mehreren Webseiten
  • Nutzung mehrerer Profile mit separatem Master-Passwort (z.B. Privat und Arbeit)
Mit RoboForm speichern Sie Passwörter, Formulardaten oder sensible Notizen vor fremden Zugriff geschützt in einem Datentresor. Dieser wird mit AES 256 Algorhitmus verschlüsselt und kann lediglich durch ein vorher festgelegtes Master-Passwort geöffnet werden.

Bei der Installation lässt sich festlegen, in welche Browser RoboForm integriert werden soll. Aktuell unterstützt die Software den Internet Explorer, Firefox, Chrome sowie Opera. Der Dienst lässt sich aber ebenso am Mac oder unter Linux wie auch mobil über Android, iOS, Windows Mobile oder am BlackBerry nutzen. Auch von beliebigen fremden PCs können Sie sich auf der Webseite von RoboForm einloggen und an Ihre Passwörter zu gelangen. Hier ist allerdings erhöhte Vorsicht geboten. Internet-Cafés oder Terminals in öffentlichen Einrichtungen sollten tabu sein.

Der Zugriff auf den Passwort-Tresor wird durch Ihr Master-Passwort geschützt. Dieses sollten Sie einzig und allein für RoboForm nutzen und möglichst sicher auswählen. (Achtung: bei Verlust des Master-Passwortes habe Sie keine Möglichkeit mehr, an Ihren Tresor zu gelangen!). Um die Gefahr von Keyloggern auszuschalten, lässt sich das Passwort auch via Bildschirm-Tastatur eingeben.

Praktisch ist die Batch-Anmeldung: Mit einem Mausklick können Sie sich bei mehreren Webseiten gleichzeitig anmelden. Um privates und geschäftliches Konto zum Beispiel zu trennen, lassen sich mehrere Profile festlegen.

RoboForm eignet sich aber nicht nur für Passwörter: Auch sichere Notizen (beispielsweise Kreditkartendaten oder Kundenkennwörter), Bookmarks oder auch Kontaktdaten speichert das Tool.
Ebenso werden Formulardaten im Tresor abgelegt. RoboForm füllt anschließend Formularfelder wie Anschrift, Geburtsdatum oder Telefonnummer auf Webseiten automatisch aus. 

Sie können RoboForm 30 Tage kostenlos testen, danach benötigen Sie entweder einen kostenpflichtigen Key oder Sie lassen RoboForm als Freeware weiterlaufen, in der jedoch nur zehn Login-Daten gespeichert werden können. Einen Überblick über die einzelnen Versionen finden Sie hier.

Generell bergen online gespeicherte Passwörter ein Restrisiko, dessen man sich als Nutzer stets bewusst sein sollte. Sehr sensible Passwörter, zum Beispiel für Online-Banking oder Mailanbieter, gehören also nicht unbedingt in einen Online-Safe. Auf der Seite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gibt es Hinweise zum Umgang mit Passwörtern.

Einen sehr guten Überblick über die einzelnen Passwort-Manager und deren Unterschiede erhalten Sie auch auf den Seiten der Computerwoche

Eine portable Version von RoboForm ist ebenfalls erhältlich.
Fazit: RoboForm überzeugt im Test durch großen Funktionsumfang und seine zahlreichen Sicherheitsmechanismen - ist im Vergleich zu KeePass oder LastPass allerdings nicht kostenfrei.

Pro

  • Auf nahezu allen onlinefähigen Geräten einsetzbar
  • Zugriff auf Profil von unterwegs via Website
  • Fingerabdruck als Identifikiation
  • Portable Version für den USB-Stick

Contra

  • keine
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]